Trainingsvideos aus Gera: Radsportler aus Weimar, Jena und Sömmerda ziehen mit.

OTZ Gera / Andreas Rabel

25. Mär 2021

Trainerin Paula Kerndt mit ihrer Trainingsgruppe. Im Moment ist nicht absehbar, wann die Radsportler wieder auf die Rennbahn dürfen. (Foto: Andreas Rabel)
Trainerin Paula Kerndt mit ihrer Trainingsgruppe. Im Moment ist nicht absehbar, wann die Radsportler wieder auf die Rennbahn dürfen. (Foto: Andreas Rabel)



Der SSV Gera bleibt in der Corona-Zeit kreativ und findet Mitstreiter in anderen Thüringer Vereinen.

Der SSV Gera geht wieder voran. Der Radsportverein zeigt sich auch in Corona-Zeiten kreativ. Wer auf die Homepage schaut, entdeckt Motivationsvideos der Radprofis von Olaf Ludwig bis André Greipel und Robert Förstemann. Und jede Woche stellen die Geraer ein Trainingsvideo ins Netz zum Mit- und Nach­ma­chen. Da lag es nahe, die Trainingsvideos allen Vereinen der Region zugänglich zu machen. Die Geraer beobachten mit Sorge, dass es den jungen Rennern zusehends schwerfällt, sich für das Online-Training zu motivieren.

„Es fehlt das gemeinsame Training. Es fehlt die Perspektive. Keiner kann sagen, ob wir Ende April mit einem BahnCup in die Wett­kampfsaison einsteigen können“, sagt Trainerin Paula Kerndt.

Die Trainingsvideos der Geraer kommen gut an und nun wird der Kreis größer gezogen, beteiligen sich die Radsport-Vereine aus Weimar, Jena und Sömmerda, begrüßen die Trainer die Sportler zu einer virtuellen Trainingseinheit.

Andere Gesichter, andere Trainingsansätze und -inhalte. Davon können alle profitieren. Not macht erfinderisch.

Am vergangenen Wochenende gab es ein besonderes Ein­zel­training. Die SSV-Renner strampelten durchs Gessental in Richtung Neue Landschaft Ronneburg. Die Trainerinnen Paula Kerndt und Heike Schramm sowie Sportdirektor Bernd Herr­mann begrüßten an der Drachenschwanzbrücke ihre Sportler mit einem Hallo und aufmunternden Worten.

Paula Kerndt checkte die Räder, stellte die Sattel ein. „Wir haben uns alle lange nicht gesehen. Die Kids sind gewachsen“, sagt sie und lacht. Bislang ist der Verein gut durch die Corona-Zeit ge­kom­men, musste man nur eine Abmeldung zur Kenntnis neh­men. Was die Geraer in dieser schwierigen Zeit alles auf die Beine stellen, das nötigt auch den Unterstützern des Vereins Respekt ab.

„Wir haben positive Rückmeldungen von unseren Sponsoren, die uns zum Teil schon sehr lange unterstützen“, sagt Bernd Herrmann. „Dass auch sie bei der Stange bleiben, ist in diesen schwierigen Zeiten nicht selbstverständlich. Ein großes Danke­schön an dieser Stelle.“ (OTZ/A.Rabel)


siehe OTZ.de >>

«2021»
OTZ Gera / Andreas Rabel, 21. Jul 2021 Apres Tour Gera: Sprintduell der Ehemaligen.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 16. Jul 2021 Der Geraer Christian Magiera und seine Reise ins Gefängnis.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 06. Jul 2021 Bahnradsport im Wandel.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 19. Mai 2021 Wirtschaft unterstützt Ostthüringer Radsport.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 25. Mär 2021 Trainingsvideos aus Gera: Radsportler aus Weimar, Jena und Sömmerda ziehen mit.
SSV Gera / Presse, 18. Mär 2021 SSV Gera ist Partner des Erasmus+-Projektes SET4DC.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 25. Feb 2021 BahnCup eröffnet in Gera die Radsaison.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 20. Feb 2021 SSV Gera: Schwitzen mit Förstemann und Co.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 12. Feb 2021 Christian Magiera: Als Kommissär nach Tokio.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 05. Feb 2021 André Greipel auf der Zielgeraden seiner Karriere.
nach oben