SSV Gera: Schwitzen mit Förstemann und Co.

OTZ Gera / Andreas Rabel

20. Feb 2021

Die Geraer Radsporttrainerinnen Paula Kerndt und Heike Schramm nehmen ein weiteres Trainingsvideo auf.  (Foto: Andreas Rabel)
Die Geraer Radsporttrainerinnen Paula Kerndt und Heike Schramm nehmen ein weiteres Trainingsvideo auf. (Foto: Andreas Rabel)



Die Geraer Radsportler haben mit Videos den Dreh raus: Das Üben mit den Weltmeistern Brennauer und Förstemann bringt alle ins Schwitzen.

Mach’s mit. Mach’s nach. Mach’s besser! Die Bundesligaprofis von Alba Berlin legten vor, stellten Mit- und Nachmachvideos ins Netz - coole Übungen, professionell gemacht. Die Rad­sport­trai­ner vom SSV Gera stießen beim Stöbern im Netz auf die Clips und dachten sich: „Das machen wir auch.“

Online-Training ist nicht neu, schon im ersten Lockdown leiteten die Geraer ihre Schützlinge per Video an, doch in der zweiten Zwangs­pause setzte der SSV Gera noch eins drauf. Video­bot­schaf­ten ehemaliger Sportler machten den Anfang - insgesamt zwölf sind bereits zu sehen. Olaf Ludwig, René Enders, André Greipel oder Marcel Barth sprechen den Nach­wuchs­ren­nern Mut zu.

Und die Geraer drehten das Rad weiter: Training mit Top­sport­lern heißt es jetzt zweimal wöchentlich. Weltmeisterin Lisa Brennauer brachte Trainer und Sportler mächtig ins Schwitzen und legte nach, ließ sich die Mitmach-Clips schicken und belohnte mit handsignierten Meisterschafts-Trikots. Über 45 User zählten die Trainer beim Training mit Teamsprint-Welt­meis­ter und Tandemfahrer Robert Förstemann.

Rechtzeitige Öffnungs-Konzepte

„Die meisten unserer Sportler machen ihr Ding“, sagt Heike Schramm, „doch wir wissen auch, dass das kein Selbstläufer ist. Doch wer kann schon behaupten, mit Weltmeistern trainiert zu haben. Das kommt super an in dieser schwierigen Zeit.“ Der neuerliche Lockdown ist ein anderer, schwieriger zu meistern. Im Vorjahr war die Zeit überschaubar - am 14. März wurde letzt­ma­lig auf der Radrennbahn trainiert, am 13. Mai konnte in kleinen Gruppen das Training wieder aufgenommen werden. Mit dem BahnCup stiegen die Geraer wieder ins Wett­kampf­ge­schehen ein.

Auch 2021 möchte der SSV Gera mit einem BahnCup die Saison eröffnen. Doch ob das am 24. April gehen wird?

„Im vorigen Jahr war der Lockdown neu. Man hat ihn an­ge­nom­men, wusste, das geht vorbei.“ Doch 2021 quäle man sich durch den Winter. Es fehle eine Perspektive, ein zeitlicher Rahmen. Radsportler werden im Winter gemacht, viele Kilometer ge­fah­ren, die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison gelegt. Training in der Gruppe das A und O. Und falls es wieder losgeht, die Hallen geöffnet, das Tor der Radrennbahn nicht mehr ver­schlos­sen ist, hoffen die Geraer, dass es an diesem Tag auch vorwärts geht. „Da haben wir einen klaren Wunsch an die Stadt. Nicht erst am Tag X über die Öffnungen beraten. Im Vorfeld muss alles geklärt werden, müssen die Konzepte vorliegen und genehmigt sein“, sagt Heike Schramm in Erinnerung an den Lockdown im vergangenen Jahr.

Bis es soweit ist, machen die Geraer das Beste aus der Si­tu­a­tion, versorgen die Sportler mit Trainingsplänen und leiten sie an - mit gut gemachten Videos. Auch beim Filmen haben Heike Schramm und Paula Kerndt den Dreh raus.

Das Equipment ist rasch aufgebaut, das Drehbuch bei der Hand. Eine Tabata-Einheit ist an der Reihe, eine Art Kreistraining, gut für Athletik und Ausdauer. „In den ersten Videos hat schon mal ein klingelndes Handy dazwischengefunkt und war der Text weg oder wir haben uns verhaspelt“, sagt Paula Kerndt.

Auf den Clips war alles rund und die Geraer wissen, dass auch andere Thüringer Vereine nach ihren Videos trainieren und finden das gut - nur gemeinsam kommt der Radsport durch die schwierige Zeit. (OTZ/A.Rabel)


siehe OTZ.de >>

«2021»
OTZ Gera / Andreas Rabel, 21. Jul 2021 Apres Tour Gera: Sprintduell der Ehemaligen.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 16. Jul 2021 Der Geraer Christian Magiera und seine Reise ins Gefängnis.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 06. Jul 2021 Bahnradsport im Wandel.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 19. Mai 2021 Wirtschaft unterstützt Ostthüringer Radsport.
SSV Gera / Presse, 18. Mär 2021 SSV Gera ist Partner des Erasmus+-Projektes SET4DC.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 25. Feb 2021 BahnCup eröffnet in Gera die Radsaison.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 20. Feb 2021 SSV Gera: Schwitzen mit Förstemann und Co.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 12. Feb 2021 Christian Magiera: Als Kommissär nach Tokio.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 05. Feb 2021 André Greipel auf der Zielgeraden seiner Karriere.
nach oben