Ehrung für Lena Charlotte Reißner und Ostthüringen Tour. Stadt Gera und Stadtsportbund Gera würdigten lokale Sportstars.

SSV Gera / Presse

29. Feb 2020

Ehrung für den SSV Gera: Olaf Albrecht (SSV-Präsident), Lena Charlotte Reißner (Ehrennadel der Stadt Gera in Silber), Heike Schramm und Wolfgang Reichert (Geraer Sportpreis 2020 für Ehrenamt und Vielfalt), Markus Morbach (SSB-Präsident).
Ehrung für den SSV Gera: Olaf Albrecht (SSV-Präsident), Lena Charlotte Reißner (Ehrennadel der Stadt Gera in Silber), Heike Schramm und Wolfgang Reichert (Geraer Sportpreis 2020 für Ehrenamt und Vielfalt), Markus Morbach (SSB-Präsident).

Im Comma wurden gestern Abend die besten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 geehrt. Gemeinsam mit dem Stadt­sport­bund Gera wurden 30 Ehrungen für herausragende Leis­tun­gen von Aktiven und Trainern und für besonderes En­ga­ge­ment im Ehrenamt vorgenommen. Zu den mehr als 200 Gästen zählten Übungsleiter, Trainer und Präsidiumsmitglieder von Sportvereinen sowie Förderer des Sports und der Ver­an­stal­tung.

Auf der Bühne des Commas in Gera ehrten René Soboll, Ab­tei­lungs­leiter Sport, gemeinsam mit dem Vizepräsident des Lan­des­sport­bund Thüringen, Lutz Scherf, und dem Präsident des Stadtsportbund Gera, Markus Morbach, die Top-Athleten des vergangenen Jahres, unter ihnen auch Lena Charlotte Reißner und das Organisationsteam der Ostthüringen Tour.

In seiner Festrede betonte René Soboll, in Vertretung des Ober­bürger­meis­ters Julian Vonarb, den Stellenwert des Sports für die Stadt und dankte allen Aktiven, Ehrenamtlichen und Un­ter­stüt­zern für ihre Leistungen und das Engagement für den Sport. „Die Erfolge und sportlichen Höhepunkte zeigen auf, wie vielseitig unsere Stadt ist, welches Potential in uns steckt, was die Menschen in unserer Stadt leisten“, so René Soboll.

Insgesamt begleitete und unterstützte die Stadt im vergangenen Jahr über 30 Sportveranstaltungen von Vereinen intensiv in der Vorbereitung und Durchführung. Zudem flossen über 65.000 Euro an kommunaler Sportförderung in Veranstaltungen, Sport­ge­rä­te, die Talentförderung und die Förderung von lizensierten Übungsleitern. Aktuell zählen die 112 Geraer Sportvereine 16.428 Mitglieder - das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Circa 2.000 Trainer, Übungsleiter und Betreuer engagieren sich für den Nachwuchs-, Leistungs-, Breiten- und Freizeitsport.

In Gera gab es auch im Jahr 2019 wieder eine Fülle von sportlichen Veranstaltungen, die zum Großteil von den Vereinen der Stadt organisiert wurden. Dazu gehörten unter anderem auch die 17. Ostthüringen Tour und die 5. Apres Tour Gera.

„Tausende Besucher werden durch die sportlichen Höhepunkte in unsere Stadt gelockt. Dafür kann man nur Danke sagen und den Hut ziehen für dieses außergewöhnliche Engagement der Sportvereine mit ihren Ehrenamtlichen“, so René Soboll.

Die Sportlerehrung wurde künstlerisch und sportlich vom Verein Der Tanz und vom Zentrum für Kampfkünste Gera umrahmt.   (rs)


SSV-Bildergalerie >>
Sportehrungen der Stadt Gera >>

«2020»
OTZ Gera / Andreas Rabel, 08. Mai 2020 Irgendwie ein verlorenes Jahr.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 19. Mär 2020 Beim SSV Gera trainiert nun jeder für sich.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 06. Mär 2020 UCI-Kommissär Magiera: Mehr Stopper als Starter.
SSV Gera / Presse, 29. Feb 2020 Ehrung für Lena Charlotte Reißner und Ostthüringen Tour. Stadt Gera und Stadtsportbund Gera würdigten lokale Sportstars.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 28. Feb 2020 Den Paddi kennt man.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 27. Feb 2020 Erlebnis Weltmeisterschaft.
Stadt Gera / gera.de, 18. Feb 2020 Ostthüringen Tour wird erwachsen.
rad-net / ostthueringentour.de, 14. Feb 2020 Ostthüringen Tour startet zum 18. Mal für den Radsportnachwuchs.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 05. Feb 2020 Herr über Schloss Osterstein und stiller Sponsor.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 02. Feb 2020 Bronze glänzt wie Gold.
nach oben