Felix Jerzyna und Isabelle Gentzik holen Gold.
Geraer SSV-Radnachwuchs mit sechs Podestplätzen bei Thüringer Landesmeisterschaften Bahn Omnium und Punktefahren.

11. Sep 2021

Die Geraer Medaillengewinner und Platzierte bei den Thüringer Landesmeisterschaften Bahn Omnium mit den Trainerinnen Paula Kerndt und Heike Schramm: Undine Weiher (5./U15w), Eric Dreßel (2./U13m), Enzo Albersdörfer (3./U15m), Felix Jerzyna (1./U13m), Max Jerzyna (6./U15m), Isabelle Gentzik (1./U15w), Leonie Wolter (2./U13w).
Die Geraer Medaillengewinner und Platzierte bei den Thüringer Landesmeisterschaften Bahn Omnium mit den Trainerinnen Paula Kerndt und Heike Schramm: Undine Weiher (5./U15w), Eric Dreßel (2./U13m), Enzo Albersdörfer (3./U15m), Felix Jerzyna (1./U13m), Max Jerzyna (6./U15m), Isabelle Gentzik (1./U15w), Leonie Wolter (2./U13w).

Thüringer LVM Bahn Omnium in Gera: Scratch + Aus­schei­dungs­fahren + Punktefahren für U13 und U15 sowie LVM Punkte­fahren der U15w


„Wir warten ab und ziehen es dann durch.“ Deutlicher konnte die Aussage des Jenaer WAV Michael Schurig bei der Thüringer Landesmeisterschaft Bahn Omnium in Gera am Samstagfrüh nicht ausfallen. Das Wetter war den Organisatoren wirklich nicht gewogen. Gerade als das Betonoval zum Warmfahren freigegeben werden sollte, fing es an zu regnen. Auch wenn nur kurz, hieß es abwarten, bis die Bahn trocken ist. Kurz vor dem Startschuss, gegen 12 Uhr, legte dann Michael Schurig noch einmal selbst Hand an, um in der Südkurve die letzten Regentropfen wegzublasen.

Angereist waren 43 Aktive aus acht Thüringer Vereinen. Zu vergeben waren neben den Medaillen im Omnium auch die Medaillen im Punktefahren der U15. Für die U15-Jungs fiel jedoch das letzte Rennen des Tages aus, weil der wieder einsetzende Regen für den Abbruch sorgte.

Dennoch konnte das Geraer SSV-Trainerduo Heike Schramm und Paula Kerndt auffallend gute Rennen resümieren. Eine geringe Beteiligung im weiblichen Bereich führte dazu, dass Mädchen der U13 und U15 gemeinsam die Rennen Scratch, Ausscheidungsfahren und Punktefahren bestritten. Keine leichte Aufgabe für die U13-Schülerinnen gegenüber den zwei Jahre älteren Fahrerinnen. Aber auch mit der kleineren Übersetzung (6,10 m) hielten die U13-Starterinnen insbesondere beim Ausscheidungsfahren gut mit. Gegenüber der Ablauflänge von 6,45 m bei den U15-Schülerinnen legen die Mädchen der U13 mit einer Kurbelumdrehung 35 cm weniger zurück.

„Besonders hervorzuheben in der U13 möchte ich Amandine Jakob vom RSC Waltershausen-Gotha, die mir schon bei der Apres Tour Gera aufgefallen war“, so Heike Schramm.

Während bei den U13-Jungs der Geraer Felix Jerzyna das Renngeschehen klar dominierte und sich den Omniums-Titel sicherte, konnte sich sein Vereinskamerad Eric Dreßel mit Silber über seine erste LVM-Medaille freuen. Gut in Szene setzen konnte sich im Scratch Louis Böber. „Auch wenn es bei ihm am Ende nicht zu einer vorderen Platzierung gereicht hat, als Starter des jungen Jahrgangs hat er gute Ansätze gezeigt, auf denen er aufbauen kann“, meint Heike Schramm.

Gute Noten gab es von ihr auch für Max Jerzyna, Leon Brunnert, Max Kölling und Etienne Klecha. Bei den Sportlern des jüngeren U15-Jahrgangs belegten Max Jerzyna und Max Kölling die Plätze zwei und drei der Meisterschaft.

Gelohnt hatte sich die Anfahrt aus Fulda für Isabelle Gentzik, die für den SSV Gera startet. Als Sportlerin des jungen Jahrgangs konnte sie sich die Meistertitel im Omnium und Punktefahren der U15-Schülerinnen erkämpfen. Silber im Omnium der U13-Schülerinnen ging an die Geraerin Leonie Wolter.

Für die U15-Schüler blieb es witterungsbedingt bei zwei Wettkämpfen, die Titelvergabe im Punktefahren fiel damit aus. „Es wäre gewiss interessant gewesen, welche Auswirkung das Ergebnis im Punktefahren auf die Vergabe der Medaillen in der Omniumswertung gehabt hätte“, meint Heike Schramm.

Nach Scratch und Ausscheidungsfahren ging somit Gold an Hugo Esch vom RSC Waltershausen-Gotha, Silber an Bruno Geißler vom SV Jena-Zwätzen und Bronze an Enzo Albersdörfer vom gastgebenden SSV Gera.   (rs)



Landesmeister Punktefahren 2021
U15w: Isabelle Gentzik (SSV Gera)

Landesmeister Bahn Omnium 2021
U13w: Amandine Jakob (RSC Waltershausen-Gotha)
U13m: Felix Jerzyna (SSV Gera)
U15w: Isabelle Gentzik (SSV Gera)
U15m: Hugo Esch (RSC Waltershausen-Gotha)

nach oben