Bronze für Lena Reißner beim Nations Cup in Cali!

11. Sep 2021

Lena Reißner und Laura Süßemilch erringen Bronze und Silber beim  NationsCup in Cali.
Lena Reißner und Laura Süßemilch erringen Bronze und Silber beim NationsCup in Cali.

09.-12.09.2021 / Track Nations Cup in Cali (COL)


Do, 09.09.2021 / Tag1: 4000m Mannschaftsverfolgung

Der BDR-Frauen-Vierer gewinnt mit 4:29.370 Minuten die Qualifikation zur 4000m Mannschaftsverfolgung in der Besetzung mit Lea Lin Teutenberg (Köln), Laura Süßemilch (Ravensburg), Charlotte Becker (Berlin) und Lena Reißner (Gera). In der Zwischenrunde gegen Polen konnten sie mit 4:28.827 min ihre Qualifikationszeit bestätigen, mussten sich dem polnischen Vierer aber um sieben Zehntel geschlagen geben und verpassten knapp den Einzug ins Große Finale.

Im Kleinen Finale gegen Columbien konnte der BDR-Frauen-Vierer nicht an die Zeiten der ersten beiden Runden anknüpfen und verpasste mit 4:37.036 min die Bronzemedaille deutlich.


Fr, 10.09.2021 / Tag2: Bronze in der Einerverfolgung

Mit der drittbesten Zeit von 3:33.763 s qualifiziert sich Lena Reißner für das Kleine Finale der 3000m Einerverfolgung. Ge­gen die einheimische Lina Marcela Hernandez Gomez ge­winnt sie den Lauf mit 3:32.981 s zu 3:33.753 s und holt sich die Bronzemedaille. Ihre Nationalmannschaftskollegin Laura Süße­milch gewinnt Silber hinter der US-Amerikanerin Lily Williams.

nach oben