Enie Böttcher, Gwen Böttcher und Lara Wolf sichern sich Thüringer Landesmeistertitel auf der Straße.

05. Mai 2019

Die erfolgreichen SSV-Radsportler bei der Thüringer LVM Straße in Leubingen: Felix Jerzyna (2./U11m), Lena-Fabiennne Franke (3./U19w), Enie Böttcher (1./U11w), Lara Wolf (1./U15w), Gwen Böttcher (1./U13w), Lucas Küfner (2./U17m), Leonie Wolter (3./U11w). Nicht im Bild: Lara Röhricht (3./U17w), Luke Wilk (3./U19m), Thomas Weizmann (3./Senioren3).
Die erfolgreichen SSV-Radsportler bei der Thüringer LVM Straße in Leubingen: Felix Jerzyna (2./U11m), Lena-Fabiennne Franke (3./U19w), Enie Böttcher (1./U11w), Lara Wolf (1./U15w), Gwen Böttcher (1./U13w), Lucas Küfner (2./U17m), Leonie Wolter (3./U11w). Nicht im Bild: Lara Röhricht (3./U17w), Luke Wilk (3./U19m), Thomas Weizmann (3./Senioren3).



Zehn Medaillen für Geraer SSV-Radsportler bei Thüringer Landes­meis­ter­schaft 1er Straße in Leubingen.

Ein super Start in die Serie der Thüringer Landes­meis­ter­schaf­ten 2019 gelang dem Radnachwuchs vom SSV Gera. Bei den Titelkämpfen 1er Straße in Leubingen erkämpften sie sich drei Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen sowie weitere 15 Platzierungen unter den Top zehn.

Je nach Altersklasse galt es eine zehn Kilometer lange Runde mit einer nennenswerten Steigung mehrfach zu befahren. „Taktisch war alles möglich, so dass auch Gruppen an­kom­men konnten und dann die Sprintschnelligkeit über Sieg und Platzierung entscheidet. Für meine Sportler in der U15 hatte ich die Order herausgegeben, gemeinsam mit den Erfurtern ein offenes Rennen zu fahren und dabei im Feld zu attackieren“, so SSV-Trainerin Heike Schramm.

Was alles möglich war, zeigte Lara Wolf, die sich in der U15w den Titel sicherte. Anfangs den Anschluss etwas verloren, schloss sie im Verlauf der drei Runden zum Feld auf und sicherte sich nach einer Attacke im Alleingang den Sieg. Ihre Vereinskameradin Pia Fuhrmann platzierte sich auf Rang fünf.

Eigentlich sei man bei den Schülerinnen eher eine inaktive Fahrweise gewöhnt. Doch diesmal waren es die Jungs, die nicht so recht in Fahrt kommen wollten. „Gemeinsam mit der weiblichen Jugend gestartet, waren es die Starterinnen der U17, die das Rennen dominierten und dann auch als erste über den Zielstrich fuhren.

Die Bronzemedaille in der U17w ging an Lara Röhricht, hinter Miriam Zeise vom RC Jena und Franzi Arendt vom RSC Turbine Erfurt. Platz vier belegte Stephanie Telle.

Den Titel in der U15m gewann Jakob Vogt vom TSV 1891 Breitenworbis vor Lennox Kalz vom SV Aufbau Altenburg. Bester Geraer wurde Connor Haupt mit Rang sechs.

Die Geschwister Enie und Gwen Böttcher trennen nur eine Altersklasse, doch wenn es um den Titelkampf geht, dann schaffen beide den Sprung nach ganz oben – Enie in der U11w und Gwen in der U13w.

Die Bronzemedaille in der U11w ging an Leonie Wolter. Pech hatte Lilly Göller in der U13. Sie stürzte, fuhr aber das Rennen zu Ende.

In der U11m musste sich Felix Jerzyna nur dem Erfurter Tim Niklas Brehme beugen und Adrian Plog verfehlte mit Platz vier nur knapp die Bronzemedaille.

Die Silbermedaille in der U17m erkämpfte sich Lucas Küfner, hinter Philip Gebhardt vom SV Sömmerda, welche gemeinsam dem Fahrerfeld entkamen und den Sieg unter sich aus­mach­ten.

Bei den Junioren gewann Luke Wilk Bronze und bei den Juniorinnen war es Lena-Fabienne Franke, gefolgt von Jasmin Müller auf Platz vier.

Hauchdünn verfehlte in der U13m Benjamin Bock die Bronzemedaille. Letztlich bedurfte es des Fotobeweises, der zugunsten von Hugo Esch vom RSC Waltershausen-Gotha ausfiel. Enzo Albersdörfer belegte Rang fünf.

Erfolgreich setzte sich in der Klasse Senioren 3 Torsten Kunath vom RC Gera durch. Er gewann Silber, gefolgt mit Bronze durch SSV-Fahrer Thomas Weitzmann. Jens Kowalewski vom RC Gera kam auf Rang fünf.

Im Jugendfördercup der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung konnte der SSV Gera seine Führung weiter ausbauen. Weiterhin führend in ihren Altersklassen Enie Böttcher (U11w) und Gwen Böttcher (U13w). Jeweils auf Position zwei werden Felix Jerzyna (U11m), Enzo Albersdörfer (U13m) und Pia Fuhrmann (U15w) geführt. Lara Wolf (U15w) klettert nach ihrem Titelgewinn von Platz vier auf Rang drei, den auch Bruno Kerndt in der U13m belegt.

In der Sonderwertung „Aktivster Fahrer 2019“ in der U15m führt derzeit der Führende in der Cup-Wertung Jakob Voigt vom TSV 1891 Breitenworbis, so dass das Trikot stellvertreten für ihn, als Zweitplatzierter in dieser Wertung, der Geraer Connor Haupt trägt.  (rs)




3 Gold-, 2 Silber- und 5 Bronze-Medaillen und viele weitere Topplatzierungen für unsere SSV-Sport­lerinnen und -Sportler bei der Thüringer Lan­des­ver­bands­meisterschaft Straße in Leubingen.

Schülerinnen U11w:
1. Enie Böttcher
3. Leonie Wolter

Schüler U11m:
2. Felix Jerzyna

Schülerinnen U13w:
1. Gwen Böttcher

Schülerinnen U15w:
1. Lara Wolf

Jugend weiblich U17w:
3. Lara Röhricht

Jugend U17m:
2. Lucas Küfner

Juniorinnen U19w:
3. Lena-Fabienne Franke

Junioren U19m:
3. Luke Wilk

Senioren 3:
3. Thomas Weitzmann


Außer den Medaillenrängen gab es viele weitere Top­plat­zie­run­gen für unsere für unsere Sportler.

So konnten unsere U15-Schüler eine sehr gute Teamleistung zeigen und mit Connor Haupt (6.), Alexander Schnell (7.), Arthur Maul (10.) und Nicki Uhl (11.) vier Sportler sich im vorderen Be­reich platzieren sowie wichtige Punkte für den SV-Cup Thü­rin­gen einfahren.

nach oben