Sparkasse unterstützt Radsportnachwuchs.

08. Apr 2019

Christian Schütze und Sarah Bernhold von der Sparkasse haben zur Übergabe des symbolischen Schecks Gerald Mortag vom Radsport-Förderkreis in ihre Mitte genommen. Sie stehen vor einem VW T-Roc. Mehrere Autos dieser Marke werden am 10.4. während der PS-Los-Sonderziehung in der Sparkasse verlost. (Foto: Sparkasse)
Christian Schütze und Sarah Bernhold von der Sparkasse haben zur Übergabe des symbolischen Schecks Gerald Mortag vom Radsport-Förderkreis in ihre Mitte genommen. Sie stehen vor einem VW T-Roc. Mehrere Autos dieser Marke werden am 10.4. während der PS-Los-Sonderziehung in der Sparkasse verlost. (Foto: Sparkasse)


Fördersumme stammt aus dem Erlös der PS-Lotterie der Sparkasse.

Christian Schütze, Leiter des Beratungscenters Gera-Schloß­straße, und Privatkundenberaterin Sarah Bernhold haben an Gerald Mortag vom Förderkreis Radsport einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.500 Euro übergeben. „Radsport ist be­kannt­lich eine materiell sehr aufwendige Sportart. Als För­der­ver­ein versuchen wir, nach bestem Wissen und Gewissen, die Kinder und Jugendlichen und deren Eltern zu unterstützen“, be­ton­te Gerald Mortag. Deshalb freue es ihn besonders, dass die Sparkasse dieses Anliegen unterstützt. Die finanzielle Zu­wen­dung soll für Material, Wettkämpfe und Talentsichtungen ein­ge­setzt werden, so Mortag. Christian Schütze, der als junger Er­wach­se­ner Triathlon betrieb, fühlt sich heute noch dem Sport und insbesondere der Förderung des jugendlichen Nach­wuch­ses verbunden.

Das Geld stammt aus dem Erlös des PS-Los-Sparens bei der Spar­kas­se Gera-Greiz, an dem sich fast jeder dritte Kunde der Sparkasse Gera-Greiz beteiligt. Die Nachfrage nach PS-Losen ist derzeit sehr groß. „Fast 1000 Lose fanden seit Jahresbeginn einen neuen Besitzer – und das allein im Beratungscenter Schloß­straße“, so dessen Leiter Christian Schütze.

Schon ab 6 Euro pro Monat kann man sich hohe Gewinn­chan­cen sichern. Bei den 12 Monats- und zwei Sonder­aus­lo­sun­gen im Jahr winken Bargeldgewinne bis zu 25.000 Euro und wert­vol­le Sachpreise wie Autos und Reisen.

Das PS-Los-Sparen der Thüringer Sparkassen vereint also Sparen, Gewinnen – und Helfen. Mit dem erwirtschafteten Ertrag der Lotterie unterstützt die Sparkasse Kultur, Sport, Soziales und ge­mein­nützige Vereine in der Region.

Die nächste öffentliche Sonderziehung findet am 10. April ab 10 Uhr in der Kundenhalle des Beratungscenters Schloßstraße in Gera statt. Hier werden dann auch mehrere PKW der Marke VW T-Roc verlost. Ein solcher kann bereits vor Ort besichtigt wer­den.   (Pressemeldung 08.04.2019 / Sparkasse)

08. Apr 2019 Sparkasse unterstützt Radsportnachwuchs.
nach oben