Lara Wolf und Lucas Küfner im Gelben, Felix Jerzyna und Bruno Kerndt im Weißen Trikot.
Aktueller Zwischenstand im Jugendfördercup der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung.

03. Jul 2018

Auf der Homepage der Thüringer Radsport-Verbandes ist der ak­tu­el­le Zwischenstand im Jugendfördercup Thüringen der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung mit den Wett­kampf­er­geb­nis­sen der LVM Bahn Omnium in Gera ver­öffent­licht.

In der Vereinswertung führt der SSV Gera souverän vor dem RSC Turbine Erfurt und auf den dritten Platz hat sich der TSV Breitenworbis vorgearbeitet.

An der Spitze der Gesamteinzelwertung haben die folgenden Sportler das Gel­be SV-Cup-Führungs­trikot verteidigt: Raul Esch (U11m - RSC Walters­hau­sen-Gotha), Klara Hesse (U11w - RC Jena), Victor Wedekind (U13m - RSV Meiningen), Lara Wolf (U13w - SSV Gera), Lucas Küfner (U15m - SSV Gera) und Miriam Zeise (U15w - RC Jena).

Bestplatzierte Geraer in den jeweiligen Alters­klas­sen sind Felix Jerzyna (4./U11m), Lilly Göller (3./U11w), Enzo Albersdörfer (7./U13m), Lara Wolf und Gwen Böttcher (1.u.2./U13w), Lucas Küfner (1./U15m) und Julia Schäfer (3./U15w).

Felix Jerzyna (U11) und Bruno Kerndt (U13) tragen das Weiße Trikot als Bester Newcomer ihrer Altersklassen.

Die nächsten Punkte für den Jugend­förder­cup der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung gibt es am 21.-22.07. zur DM Omnium in Köln (U15) und am 04.08. bei der Apres Tour Gera (U13-U15).

nach oben