Beim SSV Gera trainiert nun jeder für sich.

OTZ Gera / Andreas Rabel

19. Mär 2020

SSV-Präsident Olaf Albrecht  (Foto: Andreas Rabel)
SSV-Präsident Olaf Albrecht (Foto: Andreas Rabel)



Der Radsportverein reagiert auf die Corona-Krise. Ostthüringen Tour 2020 ist abgesagt.

Die Räder stehen noch nicht still. Doch auch der SSV Gera re­agiert auf die Corona-Krise.

Schon am Montag legte der Radsportverein fest: Wir treffen uns nicht mehr auf der Radrennbahn, wir trainieren nicht mehr in Gruppen. „Wir tragen als ein Verein, der sich in der Hauptsache dem Nachwuchssport verschrieben hat, eine große Ver­ant­wor­tung“, sagt Vereinspräsident Olaf Albrecht.

Die Trainer bleiben mit den Sportlern über die Social-Media-Ka­nä­le in Kontakt, geben Trainingsaufgaben weiter, haben ein of­fe­nes Ohr für Fragen jeder Art.

„Unsere Radsportler trainieren nun individuell, bewegen sich an der frischen Luft, was ja auch wichtig ist.“ Während das Training noch aufrechterhalten werden kann, ruht das Wett­kampf­wesen und der SSV Gera entschied sich schweren Herzens, die Ost­thü­rin­gen Tour Ende April abzusagen.

„Es wäre die 18. Auflage gewesen, unsere Tour wird er­wach­sen. Das können wir dann eben erst 2021 feiern.“ Die Vor­be­rei­tun­gen auf das deutschlandweit einmalige Nachwuchsrennen über drei Tage sei schon voran geschritten, „doch wir können uns nicht auf die Rundfahrt freuen, die ja für den Nachwuchs immer ein sehr emotionales Erlebnis ist, wenn wir größere Sorgen haben.“ Als der Corona-Virus den Sport noch nicht aus­ge­bremst hatte, konn­te der SSV Gera in seiner Mit­glie­der­ver­samm­lung Bilanz zie­hen. „Wir waren wie in den Jahren zuvor wieder der er­folg­reich­s­te Rad­sport­ver­ein in Thüringen und konnten auch im bundesweiten Rah­men bei Rundfahrten und Deutschen Meisterschaften über­zeu­gen“, sagt Olaf Albrecht, der ins sechste Jahr als Präsident des Vereins geht.

Nicht nur, dass beim SSV Gera die meisten lizenzierten Sportler aller Thüringer Vereine geführt werden, zum sechsten Mal in Fol­ge konnte der Jugend-Fördercup der SV Spar­kas­sen­Ver­si­che­rung Thüringen gewonnen werden. Bei regionalen, na­tio­na­len und internationalen Meisterschaften erkämpften die Geraer insgesamt 55 Medaillen, 23 Gold, 12 Silber und 25 Bronze.

„Auch wenn wir die Mehrzahl unserer Sportler im Stra­ßen­renn­sport ausbilden, unsere Radrennbahn ist als Trai­nings­stand­ort unersetzbar.“ Und auch das Thema Mobilität ist im SSV Gera ein wichtiges. In Kooperation mit dem Thüringer Rad­sport-Ver­band und der Firma Herrmann Nutzfahrzeuge in Gera konnte ein Kleinbus für die Wettkampf- und Trai­nings­fahr­ten angeschafft werden. Und wie ernst es die Geraer mit der Nach­wuchs­ge­win­nung meinen, zeige die im März 2012 gebildete AG Radsport, die 60 Kinder zählt.

Die AG bietet den Radsport in all seinen Facetten an, ist nicht leistungsorientiert, soll aber die Freude am Radsport wecken. Doch nicht nur die Kids sollen aufs Rad steigen, auch die El­tern oder auch passive Mitglieder sind willkommen im Ver­ein. Es gehe nicht nur um Zeiten und Ergebnisse, „ein Ver­eins­le­ben, das angenommen wird, ist uns wichtig“. Fe­der­füh­rend organisierte der Verein 2019 den Nachwuchs-BahnCup, die Ostthüringen Tour, den Tag des Geraer Radsports um den Olaf Ludwig Pokal, die Thüringer Lan­des­meis­ter­schaf­ten im Bahnradsport, die 5. Apres Tour Gera, den 2. Radfahrtag der Geraer Schulen sowie den Crosslauf und auch die Ferienfreizeiten in Kroatien und in Naumburg.

Und auch die Kasse stimmt, ein Plus von 1700 Euro stand zu Buche. „Wir können nur ausgeben, was wir haben“, sagt der Präsident. „Auch das sehe ich als verantwortungsvolles Handeln.“ Neu in der Saison 2019 war das Projekt Erasmus+ mit Sport­lern aus Bulgarien, Frankreich und Rumänien im Frühjahr in Bulgarien und im Herbst in Gera. Erasmus+ soll 2020 fort­ge­führt werden. Doch bis mindestens 20. April diktiert die Corona-Krise das Leben - auch beim SSV Gera. (OTZ/Andreas Rabel)


siehe OTZ.de >>

«2020»
OTZ Gera / Andreas Rabel, 19. Mär 2020 Beim SSV Gera trainiert nun jeder für sich.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 06. Mär 2020 UCI-Kommissär Magiera: Mehr Stopper als Starter.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 28. Feb 2020 Den Paddi kennt man.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 27. Feb 2020 Erlebnis Weltmeisterschaft.
Stadt Gera / gera.de, 18. Feb 2020 Ostthüringen Tour wird erwachsen.
rad-net / ostthueringentour.de, 14. Feb 2020 Ostthüringen Tour startet zum 18. Mal für den Radsportnachwuchs.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 05. Feb 2020 Herr über Schloss Osterstein und stiller Sponsor.
OTZ Gera / Andreas Rabel, 02. Feb 2020 Bronze glänzt wie Gold.
nach oben