Förderkreis unterstützt Geraer Teilnehmer am Zukunftsrennen im Berliner Velodrom.

23. Jan 2019

Ronald Kreisel vom Vorstand des Förderkreis Radsport Gera e.V. wünscht den SSV-Schülerfahrern viel Erfolg für die Zukunftsrennen in Berlin und übergibt einen Zuschuss des Förderkreises für die entstehenden Aufwendungen.
Ronald Kreisel vom Vorstand des Förderkreis Radsport Gera e.V. wünscht den SSV-Schülerfahrern viel Erfolg für die Zukunftsrennen in Berlin und übergibt einen Zuschuss des Förderkreises für die entstehenden Aufwendungen.

Auch in diesem Jahr bekommen sechs Nachwuchssportler des SSV Gera die Chance, am Rah­men­pro­gramm der Six Day Berlin teilzunehmen. Pia Fuhrmann, Michelle Metzner, Connor Haupt, Arthur Maul, Alexander Schnell und Nicki Uhl starten im Berliner Velodrom beim U15-Schüler-Omnium, das an drei Abenden vom Sonntag bis Dienstag aus­ge­tra­gen wird.

Trai­ne­rin Heike Schramm sieht in diesen Rennen eine gute Mög­lich­keit, den aktuellen Leistungsstand im Vergleich zu bisher un­be­kann­ten Radsportlern einzuordnen. Insbesondere für die Sport­ler, welche die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Omnium im Som­mer als Saisonhöhepunkt im Blick haben, bietet sich hier noch einmal die Gelegenheit, Wettkampferfahrung auf einer Holz­bahn zu sammeln und weiter an ihrer technisch-taktischen Fahr­weise zu arbeiten.

Unterstützt wird die Maßnahme vom Förderkreis Radsport Gera e.V. mit einem finanziellen Zuschuss. Dieser wurde am Mittwoch vor dem Training durch Vorstandsmitglied Ronald Kreisel an die Sportler übergeben. Die Sport­ler, deren Familien und die Trai­ne­rin bedanken sich recht herzlich beim Förderkreis für die Unter­stützung!  (fkr)


Geplante Wettkämpfe mit Geraer Beteiligung:

U15 Omnium:
27.-29.01.2019
27. Januar
2 Vorläufe Temporunden (20 Rd / 10 Wertungen),
Endlauf Temporunden (30 Rd / 15 Wertungen)
28. Januar
2 Vorläufe Punktefahren (30 Rd / 6 Wertungen),
Endlauf Dänisches Punktefahren (40 Rd / 8 Wertungen)
29. Januar
Finale Punktefahren (50 Rd / 10 Wertungen)


Mädchen-Cup U15/U17:
28.-29.01.2019
28. Januar
Temporunden (20 Rd / 10 Wertungen)
29. Januar
Punktefahren (40 Rd / 8 Wertungen)


U19 2er-Mannschaftsrennen:
26.-29.01.2019
Juniorenfahrer Domenik Wolf startet gemeinsam mit dem Alten­bur­ger Yannick Andrä im Punktefahren und Madison.

nach oben