Siege für Lara Wolf, Stephanie und Telle Lena-Fabienne Franke in Meiningen.

16. Sep 2018

Beim 27. Meininger Kriterium konnten unsere Sportlerinnen und Sportler wieder einige Platzierungen einfahren. Insgesamt holte der SSV Gera drei Siege, fünf zweite und zwei dritte Plätze.

Im Rennen der U11 konnten sich alle SSV-Sportler gut behaupten. Lilly Göller und Felix Jerzyna sicherten sich jeweils Platz 2. Mit Platz 4 durch Falk Krasemann, Platz 5 durch Adrian Plog, Platz 7 durch Max Jerzyna und Platz 9 durch Pepe Uhl konnten vier weitere SSV-Sportler unter die Top 10 fahren.

Das Rennen der U13w wurde von Lara Wolf und Gwen Böttcher dominiert, welche für einen Doppelerfolg sorgten. Bester Junge wurde Enzo Albersdörfer auf Platz 8, gefolgt von Enzo Wiencek auf Platz 10.

Auch die Mädchen der U15w dominierten das Rennen der Schülerinnen und sorgten für einen Doppelerfolg. Stephanie Telle, welche somit ihren zweiten Sieg an diesem Wochenende feierte, siegte im Zielsprint vor Julia Schäfer. Bester Junge im Rennen der Schüler U15 wurde Arthur Maul auf Platz 9.

Das Rennen der U17w wurde gemeinsam mit den Schülern U15 ausgetragen. Hier konnte Lena-Fabienne Franke am besten mithalten und siegte. Lara Röhricht komplettiert das gute Ergebnis auf Platz 3.

Im Rennen der U17m musste sich Domenik Wolf nur knapp geschlagen geben und beendete das Rennen auf Platz 2. Lena Charlotte Reißner, welche als Juniorin bei der U17m startete, belegte als bestes Mädchen Platz 10.

Für einen weiteren Podestplatz sorgte Luke Wilk im Rennen der U19. Nach 45 km beendete er das Rennen auf Platz 3, gefolgt von seinem Vereinskollegen Jannis Peter auf Platz 4.  (pk)

nach oben